Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

A-Jugend: Kellerduell gegen Günzburg

A-Jugend: Kellerduell gegen Günzburg

A-Jugend-Bundesliga:

HSG Konstanz – VfL Günzburg

(Samstag, 17.30 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Konnte die A-Jugend der HSG Konstanz direkt nach der Winterpause mit dem Sieg gegen Neuhausen die „Rote Laterne“ an Günzburg abgeben, so brachten die Niederlagen der Konstanzer gegen Balingen-Weilstetten und Saarlouis diese nun wieder zurück an den Bodensee. War bei der HSG die Euphorie zu Beginn des Jahres nach der Serie von drei Heimsiegen noch groß, so geht es nun nüchtern betrachtet in den noch kommenden Spielen darum, die Saison nicht am Tabellenende zu beenden.


In Anbetracht der kommenden Gegner wird dies nicht einfach werden. In den noch verbleibenden sieben Spielen muss man gegen fünf Mannschaften der oberen Tabellenhälfte antreten. So bleibt den HSG-Jungs eigentlich nur noch das Auswärtsspiel gegen Friesenheim und das kommende Heimspiel gegen Günzburg, um sich nach dem bisherigen Saisonverlauf berechtigte Chancen auf Punkte zu machen. Hatte die HSG im letzten Spiel gegen Saarlouis zu Beginn der ersten Halbzeit noch das Heft in der Hand, so konnten die Saarländer den Zwischenstand von 5:11 kurz vor der Pause beim 15:15 egalisieren. Leider lief in Halbzeit zwei dann alles für Saarlouis und die HSG musste sich mit 36:29 geschlagen geben.


Nun trifft Konstanz am kommenden Samstag in der Schänzle-Sporthalle auf den direkten Tabellennachbarn VfL Günzburg. Wiedergutmachung heißt dann das Motto für die Leistungen im Hinspiel in der Günzburger Rebayhalle. Viele technische Fehler und teils abwesend wirkende Konstanzer führten zum ungefährdeten 27:19-Sieg der Günzburger. Diese konnten am letzten Wochenende ihren ersten Auswärtssieg gegen den TSV Neuhausen feiern und reisen nun voller Selbstvertrauen an den Bodensee.


Doch die Bilanz der Konstanzer sieht auf heimischer Platte nicht schlecht aus. Neben den drei Heimsiegen verlor man äußerst knapp mit 28:29 gegen Zweibrücken und Saarlouis und musste sich bisher nur dem Tabellenzweiten Pforzheim/Eutingen und dem Tabellendritten Balingen-Weilstetten klar geschlagen geben. Die Konstanzer-Jungs werden so wieder alles geben, um am kommenden Samstag in der Schänzle-Sporthalle als Sieger von der Platte zu gehen. Vielleicht klappt es ja, mit zahlreicher Unterstützung aus dem Publikum, die „Rote Laterne“ im Gepäck der Günzburger wieder zurück an die Donau zu schicken.

 

Im Bild: Jonas Besemann im Spiel gegen Balingen-Weilstetten

 

Perspektivteam dominiert den bisherigen Tabellenzw...
Gipfeltreffen in der Schänzle-Sporthalle: Perspekt...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.