Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

Dritter Heimsieg in Folge: A-Jugend startet beim Superball erfolgreich ins neue Jahr

Dritter Heimsieg in Folge: A-Jugend startet beim Superball erfolgreich ins neue Jahr

A-Jugend-Bundesliga:

HSG Konstanz – TSV Neuhausen/Filder 35:26 (15:14)

 

Schon in den Weihnachtsferien wurde mit der Vorbereitung auf das anstehende Event begonnen. Aus dem letzten Jahr war dem ein oder anderen Spieler noch die einmalige Atmosphäre vor 700 Zuschauern zu spielen in den Köpfen hängen geblieben, sodass auch in diesem Jahr eine spürbare Vorfreude zu erkennen war. Wie im Jahr zuvor waren noch junge Jugendspieler und -spielerinnen aus Radolfzell angereist, um mit den A-Jugendlichen in die Halle einlaufen zu dürfen - für beide ein tolles Event.


So wurden bereits während der Ferien Trainingseinheiten organisiert und ein Testspiel gegen die Kadetten Schaffhausen ausgetragen, aus dem vor allem Positives gezogen werden konnte. So konnte man mit einem positiven Gefühl und gut vorbereitet in das Spiel gegen das Team aus Neuhausen/Filder starten. In der Hinrunde musste man dort noch eine enttäuschende Niederlage in den letzten Sekunden hinnehmen. Dementsprechend groß war der Wille, es an diesem Tage besser zu machen, und mit einem Sieg die „rote Laterne“ abzugeben.


In den Anfangsminuten war es dennoch die Nervosität bei der Heimmannschaft, die den Gästen den besseren Start bescherte. Nach gut fünf Minuten hatten sich die Konstanzer jedoch gefangen. Vor allem Moritz Rösch und Noah Meißinger waren es, die immer wieder wichtige Tore erzielen konnten und so den schlechten Start in eine Führung zur Pause ummünzen konnten. Was genau HSG-Trainer Christian Korb den Jungs in der Halbzeit zugeflüstert hat, war nicht bekannt, aber die Jungs konnten durch eine konzentrierte Abwehrleistung Tor um Tor davonziehen, sodass durch einen 4:0-Lauf ein komfortabler Vorsprung herausgespielt werden konnte. Vor allem dank der deutlich verbesserten Abwehrarbeit und eines starken Torhüter-Duos Sieck und Jegler konnten so einige Chancen vereitelt werden und durch schnelle Gegenstöße, was die Spezialität Noah Kehls ist, einfache Tore erzielt werden. Getragen vom Publikum, konnte bis zum Schlusspfiff noch das ein oder andere Tor nachgelegt werden, sodass am Ende ein Neun-Tore-Vorsprung und der dritte Heimsieg in Folge sowie der Sprung weg vom Tabellenende zu Buche stand.


Ein tolles Spiel und ein gelungener Auftritt beim Superball, so lautete das Fazit am Ende des Tages. Am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr trifft die A-Jugend in der heimischen Schänzle-Sporthalle auf den Bundesliga-Nachwuchs aus Balingen. Dort gilt es wieder alles daran zu setzten, den positiven Aufwärtstrend beizubehalten und eventuell den nächsten Heimsieg zu feiern.


HSG Konstanz: Jegler, Sieck (Tor); Martin, Löffler (2), Kehl (4), Portmann (1), Kunde, Nagel (1), Meißinger (15/4), Schatz (4), Sugg, Besemann (1), Apel, Rösch (7).

 

Große Herausforderung im Spitzenspiel: HSG Konstan...
HSG Konstanz lässt Pforzheim vor Rekordkulisse bei...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

ETO_GRUPPE

Hummel

Steuerbüro Martin Kohn

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

Südstern - Bölle

W3

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Doser

Ingun

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

sponsoren sk

 

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2021

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.