Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

A2-Jugend holt die ersten Punkte in 2018

A2-Teambild-01

Südbadenliga:
HSG Konstanz A2-Jugend – SG Kappelwindeck/Steinbach 37:31 (15:13)

 

Für die A2 stand am Samstag nach fünf Auswärtsspielen mal wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast war die SG Kappelwindeck/Steinbach, gegen die die HSG A2 zu Beginn des Jahres noch mit 32:38 unterlegen war. Trotzdem wollten die Jungs vom Bodensee gegen den Tabellenvierten aus der Nähe von Baden-Baden die ersten Punkte des Jahres 2018 einfahren.


Entsprechend motiviert ging die HSG A2 ans Werk und konnte der favorisierten SG Kappelwindeck/Steinbach von Beginn an Paroli bieten. Insbesondere die engagierte Abwehrleistung führte dazu, dass sich keine der beiden Mannschaften in der ersten Spielhälfte richtig absetzen konnte. Erst zum Ende der ersten Spielhälfte gelang es den Jungs vom Bodensee durch zwei Tempogegenstöße den Halbzeitstand von 15:13 sicher zu stellen.

 

Im Laufe der zweiten Spielhälfte ändert sich das Bild allerdings. So fanden die Jungs der A2 immer mehr Lücken im offensiven Deckungsverbund der Gästemannschaft. Hier konnten insbesondere die Rückraumspieler immer besser ihre Schnelligkeit und technischen Fähigkeiten ausspielen. In Kombination mit einer weiterhin konzentrierten Abwehrarbeit konnte die A2 ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Schnell war klar, dass sich die Jungs diesen Erfolg und die ersten Punkte in 2018 nicht mehr nehmen lassen wollten. Und so stand nach 60 Minuten mit 37:31 der vierte Sieg der diesjährigen Südbadenligasaison.


Weiter geht es für die HSG A2-Jugend am nächsten Sonntag mit einem Auswärtsspiel bei der JSG ZEGO, gegen die man im Hinspiel Mitte Oktober mit einem Tor die Oberhand behalten konnte. Zurzeit rangiert die Mannschaft der JSG ZEGO jedoch auf Tabellenplatz sechs und somit einige Plätze vor der HSG Konstanz. Es wird also ein schwerer Gang am nächsten Wochenende.


HSG Konstanz A2-Jugend: Tim Luca Bammel, Marc Sänger (Tor); Benedikt Hafner (5), Yannik Sauter (2/2), Felix Beckers, Pascal Eckert (5), Daniel Seyer Lavandeira (4/1), Louis Zamai (2), Kalle Kind, Laurin Kugler (4), Niklas Duffner (8), Jonah Fischer (2), Noah Holzleitner, Nick Herrmann (5).

„Ein echtes Erlebnis“: HSG Konstanz mit 8:2 Punkte...
D1-Jugend: Die ewige Frage nach dem Warum, Teil 2

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.