Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

Erster Bundesliga-Platz wird vergeben: A-Jugend mit schweren Losen

Erster Bundesliga-Platz wird vergeben: A-Jugend mit schweren Losen

Konzentriert und entschlossen: Die A-Jugend der HSG Konstanz um Philipp Kunde möchte es dieses Jahr weniger spannend als im letzten machen.

 

Hürde Nummer eins auf dem Weg zurück in die Jugend-Bundesliga hat das neu formierte A-Jugend-Team von Christian Korb und Thomas Zilm mit Bravour als erstplatziertes Team aus Südbaden gemeistert. Pech für die HSG Konstanz war nur, dass dieser Rang im Gegensatz zu den letzten Jahren in der ersten verbandsübergreifenden Qualifikationsrunde nicht zum Heimrecht verhilft, sondern erst eine Runde später – sofern man dann noch nicht qualifiziert und noch im Rennen ist.

 

So führt der harte Weg zum Ziel Jugend-Bundesliga die HSG Konstanz am Wochenende nach Pfullingen. Das Losglück meinte es dabei nicht besonders gut mit den Konstanzern. Drei Qualifikationsturniere werden in Süddeutschland ausgetragen, zwei in Vierer- eines in einer Fünfergruppe. In Pfullingen wird mit fünf Teams gespielt, was einerseits bedeutet, dass die HSG am Samstag und Sonntag gefordert und deshalb in Pfullingen übernachten wird. Außerdem wird das Rennen für die beteiligten Mannschaften um die raren Bundesliga-Plätze noch härter. Nur der Turniersieger nach Spielen im Modus jeder gegen jeden kann sich bereits auf ein Jahr in der Eliteklasse einstellen und den Qualifikationsmarathon aus der Entfernung betrachten. Die Zweit- und Drittplatzierten qualifizieren sich für die nächste Runde, die dann in Konstanz stattfinden könnte. Der Viert- und in Pfullingen auch der Fünfplatzierte sind hingegen bereits vorzeitig aus dem Rennen.

 

Das HSG-Team nimmt es gelassen und ist sich im Klaren darüber, dass in der harten Ausscheidung nichts verschenkt wird. Dennoch haben es auch die zugelosten Teams richtig in sich, sodass in Pfullingen das wohl bestbesetzte Turnier ausgetragen wird. Neben den gastgebenden erstplatzierten Württembergern JSG Echaz-Erms, ein Jugend-Zusammenschuss von Zweitligist TV Neuhausen/Erms und Drittligist VfL Pfullingen, trifft die HSG Konstanz als erstplatziertes Team aus Südbaden noch auf die SG BBM Bietigheim und den TSV Haunstetten sowie HASPO Bayreuth aus Bayern.

 

Gastgeber Echaz-Erms gilt mit seinen in der B-Jugend Württembergischer Meister gewordenen Talenten sicher als Favorit, aber auch die Augsburger Vorstädter aus Haunstetten als zweitplatziertes Team aus Bayern haben es in sich, ebenso wie die erst auf den letzten Drücker als Fünftplatzierte der ersten Runde im Rennen gebliebenen Teams aus Bayreuth und Bietigheim.

 

Christian Korb und Thomas Zilm haben viel und gut trainieren lassen, auch mit einem Trainingstag am vergangenen Wochenende und sind daher zuversichtlich. Linksaußen Philipp Kunde sagte direkt nach seinem Drittliga-Debüt als 18-Jähriger in Hochdorf: „In diesem Jahr wollen wir es nicht so spannend machen und uns möglichst schon frühzeitig unseren Bundesliga-Platz sichern. Wir wissen aber auch, dass uns ganz schwere Aufgaben bevorstehen.“ Schwer, aber nicht unlösbar. Nach dem 39:19-Feuerwerk gegen die SG Köndringen-Teningen in Runde eins nach Anlaufschwierigkeiten gegen Helmlingen befindet sich das um viele talentierte B-Jugendliche ergänzte HSG-Team auf einem guten Weg. Als Außenseiter in Pfullingen soll sich die Abwesenheit bei der großen Meisterfeier der HSG Konstanz am Samstag jedenfalls lohnen – am liebsten mit einer zweiten spontanen Feier am Sonntag in Pfullingen.

 

Krönender Saisonabschluss: Zweifache Meisterehrung...
Berufsbedingter Abschied: Eigengewächs verlässt HS...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.