Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

Gegner steht mit dem Rücken zur Wand: A-Jugend gegen Oftersheim gefordert

Gegner steht mit dem Rücken zur Wand: A-Jugend gegen Oftersheim gefordert

Nervenstärke ist gefordert: HSG-Linksaußen Philipp Kunde, mit 111 Toren zehntbester Torschütze der Jugend-Bundesliga Süd, möchte in den letzten drei Spielen mit der HSG Konstanz noch mindestens vier Punkte holen.

 

A-Jugend-Bundesliga:

HSG Konstanz – HG Oftersheim/Schwetzingen

(Samstag, 17.30 Uhr, Schänzle-Sporthalle)

 

Ein Duell der Gegensätze könnte man vom Aufeinandertreffen der A-Jugend der HSG Konstanz mit der HG Oftersheim/Schwetzingen am Samstag um 17.30 Uhr in der Schänzle-Sporthalle erwarten. Während die Nordbadener als Tabellensiebter im Kampf um den wichtigen sechsten Platz, der die Bundesliga-Qualifikation für die nächste Saison garantiert, mit dem Rücken zur Wand stehen, kann die HSG ohne großen Druck in die letzten drei Spiele gehen.

 

HSG-Trainer Christian Korb sieht sein Team zwar tatsächlich ohne Druck, nicht jedoch ohne Ziele. „Wir wollen noch mindestens vier Punkte in den verbleibenden Spielen holen“, gibt er unmissverständlich vor, dass er keinen lockeren Saisonausklang von seinen Schützlingen erwartet. Vielmehr beginnt bereits jetzt die Vorbereitung auf die harte Bundesliga-Qualifikation. Bereits jetzt könne sich der ein oder andere für die kommenden Aufgaben empfehlen. Und schließlich möchte das ganze Team die Saison nicht als Schlusslicht beenden.

 

Die Gäste plagen sich derzeit mit ganz anderen Sorgen. Trotz einer bravourösen Vorstellung gegen den Erstliga-Nachwuchs der Rhein-Neckar Löwen und ganz langer Führung mussten sich die Kurpfälzer aus der Nähe von Heidelberg in letzter Sekunde doch noch mit einem 32:32-Remis zufrieden geben. Ein Ergebnis, das bei beiden Mannschaften für große Enttäuschung sorgte. Oftersheim/Schwetzingen hat nun zwei Punkte Rückstand auf Heilbronn, die in drei Partien aufgeholt werden müssen – eine ganz schwere Aufgabe, aber wohl die einzige Chance auf ein weiteres Jahr Jugend-Bundesliga. Die komplizierten Qualifikations-Regularien sichern jedem Landesverband ein bestimmtes Kontingent an Qualifikationsplätzen zu, das sich durch direkte Qualifikanten verringern kann. Und hier sieht es aufgrund des großen Erfolgs der badischen Mannschaften in der A- und B-Jugend derzeit düster für die HG aus. Der wohl letzte Strohhalm wäre somit ein Erfolg am Bodensee.

 

Das möchte Christian Korb mit seiner nun endlich vollzähligen und verletzungsfreien Mannschaft jedoch verhindert wissen. „Für unser Team spielt die Ausgangsposition von Oftersheim sportlich wie emotional keine Rolle“, stellt der HSG-Coach klar, „wir haben noch drei Spiele und wollen mindestens vier Punkte dabei holen. Das sind wir uns selbst schuldig. Wir wollen die Runde mit erhobenem Haupt abschließen, auch wenn es nur noch um Platz 11 geht.“

 

Das Hinspiel war – trotz der 22:30-Niederlage – bis in die letzten Minuten eine enge, hart umkämpfte Angelegenheit. Korb erinnert sich: „Damals haben wir lange gut mithalten können und erst am Schluss zu deutlich verloren.“ Dabei hatte er auf einige verletzte Leistungsträger verzichten und mit einem keinen Kader antreten müssen. „Es waren somit kaum Variationen möglich. Nun sind alle mit an Bord und lassen uns so auch mehrere Möglichkeiten zu“, weiß er zuversichtlich zu berichten. Besonderes Augenmerk wird der Bewachung des HG-Kreisläufers zukommen, einer der besten der Liga, so Korb, der über einen guten Körper und „ein enormes Durchsetzungsvermögen“ verfüge. Er erwartet eine körperlich robuste und technisch gute Mannschaft, die teilweise schon über Erfahrung in der Herren-Oberliga verfügt. „Es wird uns alles abverlangt werden, da muss sich jeder voll konzentrieren, gut zusammenzuarbeiten.“ Außerdem gelte es, die eigene Fehlerquote – gerade im Vergleich zum letzten Spiel in Heilbronn – zu verringern. „Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Ein kniffliges Spiel steht uns bevor“, so der Konstanzer Übungsleiter.

 

E-Mädchen überzeugen gegen Eigeltingen – beide Pun...
Perspektivteam will gegen Schmiden nachlegen

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.