Head Verein mit Zertifikat

v teams

A-Jugend News

A-Jugend nach 41:33-Sieg gegen Tabellennachbar auf Platz fünf

Rohat-Sahin-A-Jugend-HSG-Konstanz-Lwen-2 Siebenmal erfolgreich: Kreisläufer Rohat Sahin.

A-Jugend-Bundesliga:

HSG Konstanz – JSG Echaz-Erms 41:33 (20:17)

 

Die A-Jugend der HSG Konstanz konnte den deutlichen Aufwärtstrend der letzten Wochen auch im Duell mit dem direkten Tabellennachbarn JSG Echaz-Erms bestätigen. Mit dem 41:33 (20:17)-Kantersieg schob sich der Drittliga-Nachwuchs bis auf Platz fünf vor und hat sich eine glänzende Ausgangsposition für die verbliebenen drei Endspiele um den Bundesliga-Klassenerhalt gesichert.

 

Konstanz startete dabei gut und lag zu keinem Zeitpunkt der Partie in Rückstand. Nach dem 5:5 zog die HSG das Tempo mächtig an und ging von diesem Zeitpunkt an immer deutlich vorweg. „Wir haben von Anfang an Gas geben“, zeigte sich Thomas Zilm äußerst zufrieden. „Damit haben wir dem Gegner gezeigt, dass er für einen Sieg eine sehr gute Leistung benötigen wird.“ Mit einer guten Deckung und schnellem Umschalten in den Gegenstoß war allerdings früh deutlich, dass dies für die Württemberger schwer werden würde.

 

Konstanz erhöhte bald auf 15:8, in einer Partie die, angesichts ihrer Bedeutung für beide Mannschaften, sehr verbissen und umkämpft geführt wurde. Sieben Zeitstrafen musste Konstanz hinnehmen, die Gäste gar deren zehn, inklusive Roter Karte für die dritte Bestrafung von Marvin Thumm. Dazu kamen zehn Siebenmeter für die Gäste, von denen jedoch nur sieben verwertet wurden, und fünf auf Konstanzer Seite – bei auch nur drei Treffern. Vor der Pause kam der Zusammenschluss aus Pfullingen und Neuhausen aufgrund einiger HSG-Fehler noch einmal auf 17:20 heran.

 

Im weiteren Verlauf überzeugten die HSG-Talente jedoch mit gutem Spiel an den Kreis zu Rohat Sahin, der sich nicht lange bitten ließ und siebenmal erfolgreich war sowie guten Übergängen und guter Vorarbeit für die Rückraumspieler, die in Person von Julian Küchler, Niklas Duffner und Luca Mastrocola ihre Freiräume für tolle Treffer nutzten. Gerade die Überzahlsituationen nutzten die Gelb-Blauen effektiv aus, hielten das Tempo hoch und hatten Echaz-Erms damit Mitte der zweiten Hälfte die Kräfte geraubt. Fortan wuchs der Vorsprung von Minute zu Minute. Schließlich konnte nach der 30:34-Niederlage auch noch der wichtige, weil bei Punktgleichheit entscheidende, direkte Vergleich gewonnen werden.

 

„Beide Teams haben sehr aktiv in der Abwehr gearbeitet“, meinte Zilm zu den vielen Zeitstrafen und Siebenmetern. „Beide haben versucht, sehr körperbetont dicht zu machen.“ Beim 39:29 hatte der Konstanzer Druck erstmals die Zehn-Tore-Differenz zur Folge, am Ende waren davon immerhin noch acht übrig. Darüber freute sich der HSG-Coach sehr und verteilte Komplimente an seine Mannschaft: „Das war eine rundum gute Leistung. Auch im Hinblick auf die nächsten schweren Spiele.“ Denn am Ziel ist die HSG Konstanz auch nach diesem wichtigen Erfolg noch lange nicht. „Wir müssen“, ist sich Zilm sicher, „noch Punkte holen. Wenn wir unser Leistungsvermögen so wie gegen Echaz-Erms abrufen, bin ich zuversichtlich. Wir haben das Zeug zum Klassenerhalt, müssen aber weiter hart arbeiten.“ Für ihn sei erst der erste Schritt geschafft, die Tür zur insgesamt achten Bundesliga-Saison nun geöffnet. Durchgehen muss die HSG aber in den nächsten Wochen erst noch. „Dafür werden wir diese Leistung nochmals benötigen“, so Zilm.

 

HSG Konstanz: Moritz Ebert (Tor); Julian Kirschmann, Felix Fehrenbach (7/2), Constantin Eich (1), Balthes Reiff, Yannick Sauter, Hannes Berger (2), Florian Wangler (5), Nico Koch, Niklas Duffner (7), Luca Mastrocola (5), Jakob Löffler, Rohat Sahin (7), Julian Küchler (7).

Zwei Auswärtsspiele innerhalb von 20 Stunden: A-Ju...
„Überragendes Spiel“: U23 überrollt Teningen mit 4...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Böhm Sport Konstanz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Buecheler und Martin

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

SÜDKURIER

   

 

Facebook

Instagram

 

Twitter

YouTube

Jugendzertifikat

3HBL grau

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.