Geglückter Start ins neue Jahr für die B2-Jugend

Bezirksklasse:
HSG Konstanz B2-Jugend - HSC Radolfzell 28:18 (11:10)

 

Nach einer erfolgreichen Vorrunde mit nur einer Niederlage in sechs Spielen und dem komfortablen zweiten Tabellenplatz wurden die Erwartungen für die Rückrunde entsprechend der gezeigten Leistungen angepasst. Ein Sieg gegen den HSC Radolfzell sollte diesem Anspruch gerecht werden und entsprechend launig starteten die B2-Jungs der HSG in dieses Match. Die erste Hälfte ließ aber noch keineswegs die Vermutung zu, dass am Ende ein deutlicher Sieg herausspringen würde, vielmehr gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen und die Konstanzer konnten zur Pause gerade mal mit einem Tor Vorsprung in die Kabine gehen.

 

Nach Wiederanpfiff schienen die Reste des Winterschlafs im HSG-Team dann aber gänzlich abgeschüttelt zu sein, die Jungs erhöhten das Tempo und damit die auch die Trefferquote. Kompromisslos schüttelten sie die Gäste aus Radolfzell Tor um Tor ab und ließen zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel daran aufkommen, dass das neue Jahr mit einem Sieg begonnen werden würde. Der Endstand von 28:18 für Konstanz war am Ende eine klare Sache und ließ Spieler wie Trainer zufrieden nach vorne blicken.

 

HSG Konstanz: Elias Feist, Jörg Renner (Tor); Martin Denecke (1), Constantin Wehr, Felix Beckers (4), Florian Lichtenauer (1), Elijah Fischer (2), Daniel Seyer-Lavandeira (4), Jan Stotten (1), Nick Herrmann (7), Moritz Hall (2), Pascal Eckert (6), Constantin Eich.