Enttäuschte HSG-Jungs in der Halle

Mit einer enttäuschenden Unsportlichkeit seitens der zu erwartenden Gäste musste sich die Mannschaft von Michi Gebert abfinden. Der ESV Weil reiste nämlich ohne vorherige Absage oder sonstige Information erst gar nicht an, was enttäuschte HSG-Jungs in der Halle zurückließ, die sich auf ihr Spiel gefreut hatten. So konnten zwar 2:0 Punkte gewonnen, aber leider keine Spielpraxis erlangt werden. Solche Aktionen sind schade und unnötig und sollten in einer Liga wie der Südbadenliga die Ausnahme bleiben.