Head Verein mit Zertifikat

v teams

C-Jugend News

C2-Jugend – Ungefährdeter Sieg in Donaueschingen

C2-Jugend – Ungefährdeter Sieg in Donaueschingen

Bezirksklasse:

HSV Donaueschingen - HSG Konstanz C2-Jugend 14:27 (6:9)

 

Das letzte Spiel dieser Saison bestritt die C2-Jugend auswärts beim Tabellenletzten in Donaueschingen. Dritter gegen Letzter – ein Pflichtsieg war also angesagt, auch um den dritten Platz in der Bezirksklasse zu festigen und hoffentlich am Ende zu sichern.


Die Zuschauer in Donaueschingen sahen eine torarme erste Halbzeit. Die C2-Jungs gingen zwar von Anfang an in Führung, die sie das ganze Spiel über ungefährdet behielten, sie machten aber zu viele technische Fehler, verwarfen viel und verteidigten mäßig. Die Folge war die geringe Torausbeute in Halbzeit eins. In der Pause gab’s dann die klare Ansage, besser zu verteidigen und die Chancen konzentrierter zu nutzen. Dies fruchtete, die Abwehr stand in der zweiten Hälfte wesentlich besser, der Torwart kam gut ins Spiel und deutlich mehr und einfache Tore waren das Resultat. So bauten die Konstanzer anfangs der zweiten Hälfte den Vorsprung auf acht Treffer aus. Ab der Mitte des zweiten Durchgangs hatten Sie den Gegner im Griff und erhöhten in den letzten zehn Minuten ihren Vorsprung mit einem 6:0-Lauf auf 13:27. Den Schlusspunkt zum 14:27 setzten die Donaueschinger.


Mit diesem Sieg bestätigte die C2-Jugend als bester jüngerer Jahrgang in der Bezirksklasse ihren dritten Platz. Der Tabellenfünfte hat noch zwei Spiele zu bestreiten, so dass das C2-Team rechnerisch noch auf Platz vier zurückfallen kann. Bedeutet aber, dass der Fünfte dafür gegen den bisher ungeschlagenen Ersten zumindest unentschieden spielen müsste. Schaun wir mal …


Lieber Gregor Thomann, lieber Sven Gemeinhardt, vielen Dank für Eure tolle Arbeit in der C2-Jugend! Feldspieler wie Torwart hatten mit Euch eine Saison lang das Glück, von aktiven Spielern lernen zu dürfen. Wir wünschen Euch und den Spielern der C2-Jugend viel Freude und Erfolg mit Euren zukünftigen Mannschaften. Macht’s gut und Danke für den Fisch!


HSG Konstanz: Hannes Spaett (Tor); Jannis Pagels (4), Linus Böhm (2), Quirin Köble (4), Julian Hopfner (1), Royaro Ciman (3), Konstantin Hahn (6), Bruno Marggraf, Jacob Ischebeck (5), Vincent Diete (1), Sebastian Grözinger (1).

 

Vierter Heimsieg in Folge: HSG Konstanz stürzt in ...
D1-Jugend folgt Einladung zu Trainingsspielen in d...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.