Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D-Mädchen Punkten wieder und behaupten Tabellenführung

Hohentwiel-Cup-Foto-2017-Dw

Qualifikation Bezirksklasse Staffel 2

HSG Konstanz - HSG Mimmenhausen-Mühlhofen 31:20 (11:12)

 

Nach der Niederlage vom letzten Wochenende wollten die D-Mädchen der HSG Konstanz im Spiel gegen die HSG Mimmenhausen-Mühlhofen wieder zurück in die Erfolgsspur.

 

In einer ausgeglichenen ersten Hälfte, die von aufwendiger Abwehrarbeit auf beiden Seiten geprägt war, konnte sich keines der Teams entscheidend absetzen. Die Gäste zeigten eine kompakte Leistung in der Defensive und machten es den HSG-Mädchen schwer ihren offensiv angelegten Spielaufbau durchzuziehen. Auf der Gegenseite agierten die Gäste aus Mimmenhausen-Mühlhofen vor dem Tor oft schneller und zielstrebiger und so hinkten die HSG-Mädchen von Beginn an einem Rückstand hinterher. Erst nach einem Positionswechsel konnten sich die Konstanzerinnen mit neuen Ideen dreimal hintereinander durchsetzen und in der 13. Minute erstmals über den Ausgleich freuen. Doch die Gäste von der anderen Seeseite behielten ihr konsequentes Eingreifen in den Spielaufbau der HSG-Mädchen bei und so blieb es bis zum Pausenpfiff eng und man ging mit einem Tor Rückstand mit 11:12 in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel schickte die Konstanzer Trainerin die Mädchen mit neuen Vorgaben auf's Feld, die nun umgesetzt werden sollten, um den Abwehrriegel der Gäste zu knacken. Doch auch die Gegner hatten Zeit zur Aufarbeitung der ersten Hälfte und so wurde der Anpfiff mit Spannung erwartet. Die ersten sieben Minuten lieferten sich die beiden Teams erneut ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das die Frage nach dem möglichen Sieger weiterhin offen ließ. Doch dann nutzten die HSG-Mädchen eine kurze schwache Phase der Gegnerinnen aus und setzten ihrerseits die Angriffe clever fort und konnten sechs Tore in Folge ohne Gegentreffer erzielen. Sichtlich geschockt, sahen sich die Gäste nun zu einer Aufholjagd gezwungen, die die Konstanzerinnen trotz des Vorsprungs mit einer anhaltend konzentrierten Leistung zu verhindern wussten. Unterstützt von einer sehr guten Ersatzkeeperin ließen die Mädchen dann auch nichts mehr anbrennen und gewannen eine teils aufreibende Partie am Ende klar mit 31:20.

 

Im letzten Spiel vor Weihnachten, am kommenden Samstag, könnten die Mädchen mit einem weiteren Sieg als Tabellenführer in die Winterpause gehen. Wir drücken die Daumen.

 

HSG Konstanz: Antonia Voggesser (Tor); Jule Böhm (1), Jule Schuster (15), Anna Maier, Fiona Hafner (11), Clara Trevisiol, Clara Stetter (1), Ida Güntner (2), Alina Romer (1).

Weckruf mit der Abrissbirne für C1-Jugend
Nicht alltägliches Spiel bei außergewöhnlichem Pro...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Ingun

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

sponsoren Engel und Voelkers roll SW

Kempa

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

 sponsoren sk    

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.