Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D-Mädchen starten überzeugend in die Saison 2017/2018

Hohentwiel-Cup-Foto-2017-Dw

Qualifikation Bezirksklasse Staffel 2:

HSG Konstanz - JSG Bodman-Eigeltingen 28:16 (13:10)

 

Mit dem Auftaktspiel in die neue Spielzeit gegen die JSG Bodman/Eigeltingen setzten die D-Mädchen der HSG Konstanz gleich ein deutliches Zeichen und holten die ersten beiden Punkte.

 

Dabei starteten die Mädchen um das Trainerteam Hafner/Miltner eher verhalten in die erste Hälfte und gerieten auch zunächst in Rückstand. Erst mit der vierten Minute lösten die Mädchen dann so nach und nach die Handbremse, agierten in der Abwehr konzentrierter und erhöhten das Tempo. Dennoch war die erste Hälfte noch kein Hinweis darauf, dass das Spiel am Ende so deutlich enden würde. Die Gegnerinnen nutzten ein ums andere Mal Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehr, so dass die Konstanzer Bank zum Reagieren gezwungen war. Mit einer neu ausgerufenen variablen Spielformation in Abwehr und Angriff verbesserte sich dann einiges, so dass der über die gesamte erste Hälfte knappe Vorsprung bis zum Halbzeitpfiff auf drei Tore gefestigt werden konnte. Mit einer 13:10 Führung für die HSG Konstanz ging es in die Pause.

 

Die Kabinenansprache war deutlich, es musste mehr Tempo nach vorne her und eine Strategie, wie man die dicht aufrückenden Angreiferinnen früher stören konnte. Mit frischem Elan beherzigten die HSG-Mädchen den neuen Plan und erhöhten schon in den ersten fünf Minuten der ersten Hälfte den Vorsprung auf sieben Tore. Damit schien den Gästen der Zahn gezogen, viele Gegenangriffe verpufften in der nun wacheren HSG-Abwehr und es wurden immer weniger Torwürfe zugelassen wovon die Konstanzer Torhüterin zudem einige parierte. So bauten die D-Mädchen der HSG ihre Führung weiter aus und hatten nun alles im Griff. Mit 28:16 verließ man als Sieger mit zwei Punkten das heimische Parkett und konnte sehr zufrieden sein.

 

Nun gilt es, auf dieser variablen Spielweise der zweiten Hälfte aufzubauen, allen Mädchen Raum für ihre Stärken zu geben und künftig tunlichst bereits in der ersten Hälfte den richtigen Gang einzulegen. Ein Auftaktsieg aus dem die Trainerinnen reichlich Erkenntnisse mitnehmen können.

 

HSG Konstanz: Sofia Becci (Tor); Jule Böhm (1), Antonia Voggesser, Jule Schuster (9), Anna Maier, Anni Widmann (1), Fiona Hafner (9), Clara Trevisiol, Ella Weise (7), Clara Stetter, Ida Güntner (1).

„Es fehlt der eine kleine Zentimeter oder die eine...
E-Mädchen mit Anlaufschwierigkeiten – torarme Part...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.