Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D1-Jugend holt beim Vorbereitungsturnier in Friedrichshafen den 2. Platz

Foto-FN-Turnier-Sept.-2017

Als erfahrungsgemäß stark besetztes Hallenturnier bot auch das diesjährige 16. Häfler Jugendturnier sehr gute Rahmenbedingungen, um den aktuellen Leistungsstand zu überprüfen. Die D1-Jugend der HSG Konstanz wurde von hoch motivierten Gegnern erwartet und bereits die Vorrunde versprach einiges an Spannung. Das Team von Trainer Michael Gebert nutzte die sich bietenden Chancen und legte gute und sehr gute Spiele auf's Parkett. Nur im Endspiel musste man sich leider knapp geschlagen geben, was den 2. Platz in der Endabrechnung bedeutete.

 

Im Auftaktspiel der Vorrunde gegen den HV RW Laupheim musste sich das D1-Team der HSG mit zunehmendem Spielverlauf erst an die ruppige Spielweise der pfeilschnellen und robusten Manndecker gewöhnen. Ein spannendes Spiel, das gleich einen Härtetest darstellte, den man am Ende spielerisch gut und deutlich mit einem 13:8-Sieg lösen konnte. Spiel zwei gegen den Gastgeber die HSG Friedrichshafen-Fischbach hatte man sich einfacher vorgestellt als es dann tatsächlich kam. So wurden die HSG-Spieler und Spielerinnen zunächst immer wieder von den teils kleineren und quirligeren Gegnern ausgetanzt und man hatte große Mühe, die Abwehr darauf einzustellen. Doch Coach Robert Grether gelang es, das Team entsprechend wachzurütteln, um das Spiel noch zu drehen. Mit 16:13 ging auch diese Partie zu Gunsten der HSG Konstanz zu Ende. Zum Abschluss der Vorrunde gab es mit dem TSB Ravensburg einen konterstarken Gegner, den es zu bändigen galt. Das schnelle Umschaltspiel der TSB Ravensburg musste man in den Griff bekommen und selbst musste das HSG-Team vorne alles aufbieten, um die wenigen Chancen dann auch zu verwerten. Ein offener Schlagabtausch, bei dem es der HSG insgesamt sehr gut gelang, kaum Konter zuzulassen und unterstützt vom sehr gut parierenden HSG-Torhüter, konnte man knapp mit 8:7 gewinnen und damit den Gruppensieg einfahren.

 

Im Halbfinale bekamen es die HSG-Jungs und Mädchen dann mit der SG Kempten-Kottern zu tun, einem sehr kompakt und zielstrebig auftretendem Kollektiv, das es zu knacken galt. Viel Kraft hatte man in der Vorrunde nun schon gelassen, doch auch die Gegner hatten einige schwere Spiele hinter sich und so kam es nun darauf an, wer den längeren Atem und die höhere Konzentration auf den Platz zaubern konnte. Bis zum Schluss blieb diese Partie spannend und die HSG Konstanz konnte sich am Ende mit 10:9 durchsetzen. Finale!

 

Im Finale wartete nun mit der MTG Wangen ein bekannt starker Verein auf das HSG-Team und beim Überfliegen der Vorrundenergebnisse der MTG konnte man schon etwas nervös werden. Aber das kam überhaupt nicht in Frage, die Marschrichtung war klar auf Sieg ausgegeben, kein falscher Respekt, auf die eigenen Stärken konzentrieren und holen was geht. Und siehe da, die MTG hatte sehr viel Mühe mit der aufgeweckten HSG-Mannschaft, die auch zunächst die Nase vorne hatte. Es wurde eine sehr enge Kiste in der beide Teams hätten als Sieger vom Platz gehen können. Auch der Konstanzer Torhüter trug bis zur Hälfte der Spielzeit mit guten Paraden und einem gehaltenen Siebenmeterwurf zur hohen Spannung des Spiels bei. Doch mit zunehmendem Spielverlauf zeigte sich dann doch die Einzelstärke der MTG sowie die bessere Chancenverwertung in Drucksituationen. Mit 7:9 musste die HSG-Mannschaft dann im Finale die erste, wenn auch knappe, Niederlage hinnehmen und sich mit dem 2. Platz begnügen.

 

Ein tolles Turnier unter sehr guten Bedingungen mit gleichwertigen Gegnern ging somit zu Ende und das HSG-Team kann sich für die kommende Saison als gut gerüstet betrachten. Eine Erfahrung wie diese bringt jeden Einzelnen weiter und stärkt das Selbstbewusstsein. Herzlichen Glückwunsch!

 

HSG Konstanz: Linus Herrmann (Tor); Janne Pietrusky, Nevio de Rosa, Jule Schuster, Yaris Gabriel, Nico Grether, Benedict Bartels, Fiona Hafner.

Handball-Camps für Trainingshungrige und neugierig...
„Aus der Situation rausballern“: Chris Berchtenbre...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.