Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D1-Jugend: Zitterpartie mit glücklichem Ausgang

Foto-FN-Turnier-Sept.-2017

Bezirksklasse:

HSG Konstanz D1-Jugend – HC Lauchringen 25:24 (10:13)

 

Ein Sieg Zuhause muss her! Mit dieser Einstellung starteten die Mädels und Jungs der HSG D1-Jugend in eigener Halle selbstbewusst in die Partie. Mit einer sichtlich verbesserten Abwehr, die schon weit vor dem Kreis konsequent verteidigte und den Gegner nur selten in Richtung eigenem Tor vordringen ließ, begann das Match vielversprechend.

 

Der Spielstand von 8:4 nach zehn Minuten verleitete einige sehr junge Zuschauer zu der Aussage: „Das ist langweilig. Ist doch eh klar, dass wir gewinnen...“ Doch diese Vorschusslorbeeren waren zu früh verteilt, denn nun machte es die Mannschaft zum Leidwesen des Nervenkostüms der eigenen Fans wieder einmal viel zu spannend. In den nächsten zehn Minuten wollte nichts mehr gelingen: Im Angriff wurden diverse Torwürfe vergeben – Bälle an Latte, Pfosten oder direkt auf den Tormann geworfen und die Abwehr wackelte. Diese war zunehmend verunsichert und ließ die Lauchringer Jungs einfach durchrennen, so dass diese zum 8:8 ausgleichen konnten und zur Halbzeitpause mit 10:13 die HSG sogar überholt hatten.

 

In der zweiten Halbzeit begann das Blatt sich jedoch wieder zu wenden. Tor um Tor holte die eigene Mannschaft auf, ging beherzter ans Werk und neben sichereren eingeübten Spielzügen, die glücklicherweise auch im Kasten landeten, verhalfen auch einige mutige Einzelaktionen der Mannschaft zum 16:16-Ausgleich nach gut fünf Minuten. Doch auch die Lauchringer wollten ihrem Kontrahenten nichts schenken. Beide Mannschaften zeigten eine recht robuste Herangehensweise, wobei die Schwerkraft unterschiedlich zu wirken schien. Sie ließ die Gäste des öfteren zu Boden gehen – ob mit oder ohne Fremdeinwirkung, so dass die Stimmung auf den Rängen recht hitzig wurde.

 

In den letzten zehn Minuten zeigten die HSG-D1-Youngster endlich, was in den letzten Partien vermisst wurde: Der Wille zu siegen und der Glaube an sich und die Mannschaft. In einem super spannenden Spiel gewann die D1-Jugend knapp mit 25:24 Toren! Es bleibt zu hoffen, dass dieser Heimsieg den Mädels und Jungs nun für die nächsten Begegnungen den Rücken stärkt.

 

HSG Konstanz D1-Jugend: Linus Herrmann, Juri Kutscha (Tor); Janne Pietrusky (6), Nico Grether (4), Jule Schuster (6), Fiona Hafner (1), Joel Ciman (2), Yaris Gabriel (3), Benjamin Choinowski, Nevio de Rosa (3).

Max Wolf nach vorzeitiger Vertragsverlängerung: „W...
Schwerer Brocken: U23 muss zum Tabellenzweiten

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.