HSG Konstanz D1 vs. SG Rielasingen/Gottmadingen II 37:12

Kantersieg


Nach einem durchwachsenen Saisonstart mit zwei sehr unglücklichen Niederlagen mit jeweils einem Tor Differenz, gelang dem Team der Trainer Paul Kaletsch und Fabian Schlaich ein versöhnlicher Abschluss der Vorrunde. Mit tollem Kombinationshandball wurde die Abwehr der Gäste ein ums andere Mal ausgehebelt und Torchancen konsequent genutzt. Dies war in den vergangenen Spielen leider nicht immer der Fall, um so erfreulicher, dass in diesem Spiel die Fehlwurfquote äußerst gering ausfiel. Hinten mit einem stabilen Torhüter, vorne mit dynamischen Angriffen über alle Positionen, überrannten die D1-Jungs die gegnerische Abwehr förmlich und wurden dafür mit verdientem Applaus des Publikums belohnt. Über einen Platz im Mittelfeld wird das Team in der Vorrunde aber nicht hinauskommen. Bleibt noch abzuwarten, wie die anderen Mannschaften die letzten Spiele abschließen.


Es spielten: Benni Hafner (9), Tim Hoffmann (T), Tim Dörfler (5), Ivan Rukavina (8), Jojo Schulz (3), Elijah Fischer (3), Tino Hansel (2), Constantin Eich (3), Jan Stotten, Marvin Gut (3), Kilian Riemann (1).