Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D2-Jugend hat in Blumberg das Nachsehen

D2-Jugend hat in Blumberg das Nachsehen

TSC Blumberg - HSG Konstanz D2-Jugend 34:18

 

Anfangs konnten die Jungs vom Bodensee gut mithalten und bis zum 8:7 war hier noch kein Favorit herauszulesen. Doch mit fortschreitender Spieldauer ließ im HSG-Team mit der Kondition auch die Konzentration nach und dieser Einbruch wurde von den Gastgebern postwendend ausgenutzt. Zur Halbzeit lag die D2-Jugend der HSG bereits mit 8:16 im Hintertreffen.

 

Die Blumberger starteten so in die Partie, wie sie sie zur Halbzeitpause verlassen hatten und ließen ein Aufbäumen des HSG-Teams erst gar nicht mehr zu. Zwar gelangen den Gästen noch ein paar sehenswerte Treffer nach ansehnlichen Spielzügen, doch der Vorsprung konnte nicht mehr aufgeholt werden. Angeführt von zwei Mädchen, die allein 20 Tore der Blumberger warfen, blieben die zwei Punkte ohne Wenn und Aber in Blumberg. Dies mussten die Konstanzer neidlos anerkennen und am Endstand von 34:18 für Blumberg war nichts zu rütteln.

 

Erfreulich aus Konstanzer Sicht ist zu vermelden, dass sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten, was zeigt, dass die Mutkurve gestiegen ist. Darauf lässt sich aufbauen.

 

HSG Konstanz: Adrian Kaupp (Tor); Nick Siegner (3), Jonas Filleböck, Hannes Kind (2), Nico Grether, Leonard Maier (4), Yasmin Grether (3), Sebastian Grözinger (2), Yaris Gabriel (1), Yannek Gabriel (3), Maurice Kutscha.

 

Auswärtssieg: E-weiblich gelingt beeindruckende Re...
Start in die neue Saison: A-Jugend geht in Bundesl...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.