Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

D2-Jugend startet etwas zu zaghaft in die Saison und verliert trotz toller Aufholjagd

D2-Jugend startet etwas zu zaghaft in die Saison und verliert trotz toller Aufholjagd

HSG Konstanz D2-Jugend – Oberer Linzgau 17:21

 

Die D2-Jugend, die vom Trainerteam Pfister/Butzer trainiert wird, trat in völlig neuer Zusammenstellung zum ersten Heimspiel gegen die Gäste aus dem Oberen Linzgau an.

 

In den Anfangsminuten agierten die Mädchen und Jungs noch sehr zaghaft und man merkte ihnen an, dass sie erst noch zusammen finden mussten. Allzu schnell geriet das HSG-Team mit sechs Toren in Rückstand und es war langsam an der Zeit aufzuwachen. Jeder Spieler für sich hatte schon ausreichend Erfahrung, nun hieß es im Verlauf des Spiels mehr und mehr zu einer Einheit zu werden und es dem Gegner nicht allzu leicht zu machen. Beim Pausenpfiff musste man sich mit einem 9:14-Rückstand in die Kabine begeben.

 

Nach Wiederanpfiff kam das Team doch um einiges verwandelt zurück. Bessere Laufwege, kluge Pässe und eine konzentrierte Abwehrarbeit mit schnellem Umschalten ermöglichten einige tolle HSG-Treffer, die man schon als kleine Aufholjagd bezeichnen konnte. Sichtlich überrascht von der neuen Konstanzer Dynamik unterliefen nun auch dem Gegner so einige Fehler und bis drei Minuten vor Schluss hatte sich die HSG D2-Jugend sogar auf zwei Tore herangekämpft und das ging gar nicht mal so schwer. In den Schlussminuten ließen sich die Linzgauer den Sieg aber nicht mehr nehmen, sondern kamen zurück und verließen mit einem verdienten 21:17-Sieg das Spielfeld.

 

Zusammengefasst kann man sagen, dass das HSG-Team hier zu spät aufgewacht ist, sich zunächst zu wenig zugetraut, dann gemerkt hat, dass es doch im Grunde ganz einfach geht, aber nun leider doch einen Tick zu spät ist, um noch einen durchaus möglichen Sieg zu holen. Gelernt haben die Jungs und Mädchen sicherlich einiges und im nächsten Spiel werden sie die Spielzeit sicherlich besser und zielstrebiger zu nutzen wissen als am heutigen Tag.

 

HSG Konstanz: Fridolin Rabe (Tor); Linus Herrmann, Felix Harttung, Jule Schuster (5), Nico Grether (3), Fiona Hafner (1), Juri Blendin, Alina Romer, Leopold Kampmann, Janne Pietrusky (8).

 

HSG Konstanz 3 verschläft den Saisonauftakt
C3-Jugend im 1. Spiel der Saison noch chancenlos

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.