Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

Derby ohne Sieger – D-weiblich teilt sich mit Allensbach die Punkte

D-Mdchen-16.12.2017

Bezirksklasse

HSG Konstanz D-weiblich – SV Allensbach 23:23 (10:11)

 

In einer erneuten Auflage des Mädchen-Derbys Konstanz gegen Allensbach teilten sich die beiden Teams verdient die Punkte.

 

Während die Allensbacherinnen im Angriff mit schnellem Pass- und Laufspiel überzeugten, begannen die HSG-Mädchen eher gemächlich und erzielten ihre Tore über Einzelaktionen. Beide Abwehrreihen schenkten sich nichts und jedes Tor musste schwer erarbeitet werden. Den frühen 1:3-Rückstand konnten die HSG-Mädchen aufholen, dabei wurden auch die Außenspielerinnen schön in Szene gesetzt und diese netzten erolgreich ein. Bis zum 8:8 sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel, bei dem sich kein Team entscheidend absetzen konnte. Gegen Ende der ersten Hälfte überwand Allensbach die Konstanzer Deckung mit schnell heraus gespielten Aktionen und setzte sich kurzzeitig auf zwei Tore ab. Bis zum Pausenpfiff verkürzten die Gastgeberinnen auf 10:11 und für die zweite Hälfte war alles offen.

 

Für die zweite Halbzeit forderte die Konstanzer Trainerin mehr Bewegung, mit mehr Mut in die Schnittstellen zu gehen und dabei den Ball laufen zu lassen. Doch die Allensbacher Abwehr wusste dies gekonnt immer wieder zu unterbinden oder die HSG-Mädchen waren nicht schnell genug, so dass auch die zweite Hälfte arbeitsreich und schweißtreibend verlief. Während die HSG-Abwehr sechs Siebenmeter verursachte, von denen nur drei verwandelt wurden, gelangen im Angriff überwiegend über Einzelaktionen wichtige Tore und bis zur 28. Minute konnte sich das Heimteam sogar auf drei Treffer absetzen. Die Allensbacherinnen besaßen jedoch ausreichend Kondition und Qualität, um diesen Rückstand wieder wettzumachen. Kaltschnäuzig nutzten sie auftretende Schwächen in der HSG-Deckung und glichen zum 22:22 aus. Die HSG konnte dann zwar wieder den Führungstreffer vorlegen, doch der Ausgleich erfolgte postwendend und mit Mann und Maus wurde am Ende das Unentschieden über die Zeit gerettet bzw. es gelang keinem Team mehr, das entscheidende Siegtor zu markieren.

 

In der Summe eine gerechte Punkteteilung zweier Teams mit sehr unterschiedlichen Qualitäten.

 

HSG Konstanz: Sofia Becci (Tor); Antonia Voggesser, Jule Schuster (12), Anni Widmann, Fiona Hafner (3), Ella Weise (2), Ida Güntner, Ann-Sophie Grießmayer (1), Lilli Pagels (2), Katarina Moslavac (1), Alina Romer (2), Mona Jehle.

D1-Jugend verbessert, aber gegen den Favoriten cha...
Ups and Downs bei der E1-Jugend, ein Halbzeitsieg ...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.