Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

Neue weibliche D-Jugend zur Feuertaufe beim Bezirksjugendpokal

Neue weibliche D-Jugend zur Feuertaufe beim Bezirksjugendpokal

Die neue weibliche D-Jugend der HSG Konstanz erreichte beim Bezirksjugendpokalturnier in Singen den dritten Platz. In der abgelaufenen Saison hatte die HSG Konstanz mit einer E-Jugend nur ein weibliches Team am Start. In dieser Saison können die Gelb-Blauen zusätzlich auch eine weibliche D-Jugend ins Rennen schicken. Diese teils ganz neuen Mädchen erprobten sich mit den aufgerückten E-Jugend-Mädchen erstmals als D-Jugendteam beim Bezirksjugendpokalturnier in Singen. Im Turniermodus jeder gegen jeden standen den Mädchen vier Spiele bevor, denen sie freudig entgegenfieberten.

 

Spiel eins gegen den SV Allensbach sollte dann auch schon eine hohe Hürde darstellen und Trainerin Kathrin Keller versuchte das Team primär positionsbezogen zu organisieren. Dies wirkte zunächst etwas statisch, doch diese Zeit wurde gebraucht, um den Mädchen erste Schritte in der neuen Spielform der D-Jugend aufzuzeigen und sich somit in das Geschehen hineinzuarbeiten. Mit 13:9 fiel die Niederlage auch gar nicht so dramatisch aus. Die HSG-Mädchen waren hochkonzentriert und trotzten dem stark aufspielenden Gegner und der Hitze so gut wie möglich.

 

Gegen den TuS Hüfingen boten sich den HSG-Mädchen dann mehrere gute Kombinationsmöglichkeiten und Konterchancen, die sie gut umzusetzen wussten und der erste Sieg der HSG-Dweiblich überhaupt konnte mit 14:5 gefeiert werden. Sichtlich warm gespielt und der Hallentemperatur angepasst, bot das Team von Kathrin Keller dem späteren Turniersieger, der JSG Hegau, erfreulich konsequent und energisch Paroli. Was zu Beginn des Turniers noch keiner erwartet hätte, konnte in Spiel drei bereits umgesetzt werden. Gutes Zusammenspiel, gute Kombinationen und Torhunger zeichneten das HSG Team aus, das sich am Ende mit „nur“ zwei Toren, nämlich mit 8:10, gegen die Hegauerinnen geschlagen geben musste.

 

Aufgeputscht und sich der eigenen Stärken mehr und mehr bewusst, zogen nun alle Mädchen an einem Strang und so konnte der vermeintlich stärkere letzte Gegner, die JSG Bodman/Stockach, klar mit 13:6 besiegt werden. 3. Platz, toller Einstand, tolle Mädels – herzlichen Glückwunsch!

 

HSG Konstanz weibliche D-Jugend: Maria Monteiro (Tor); Ella Weise, Lisa Binder, Lara Freistetter, Alina Romer, Mona Jehle, Fiona Hafner, Lilli Pagels, Mona Rieger, Jule Schuster, Anni Widmann, Emila Deeg, Ida Güntner, Clara Trevisiol.

 

D1-Jugend erreicht 3. Platz beim Bezirksjugendpoka...
Vor Deutscher Hochschulmeisterschaft: HSG dominier...

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat 2020

Jugendzertifikat 2018

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.