Head Verein mit Zertifikat

v teams

D-Jugend News

Tolles Match ohne Sieger: D1-Jugend punktet nach Halbzeitrückstand

Tolles Match ohne Sieger: D1-Jugend punktet nach Halbzeitrückstand

HSG Konstanz D1-Jugend – TV Ehingen 25:25 (10:13)

 

Am Samstag empfing die D1-Jugend die Mannschaft aus Ehingen. Da man sich aus verschiedenen Turnieren und Trainingsspielen kannte, wusste man, dass dies der erste schwere Gradmesser für die neue D1-Jugend werden sollte. Dies bewahrheitete sich auch und das Spiel verlief bis zum 3:3 zunächst ausgeglichen. Nun setzte sich der TV Ehingen aber bereits das erste Mal mit zwei Toren ab, die HSG-Jungs konnten aber den Anschluss wiederfinden. In der Folge drückten die Gäste zusehends auf's Gas, überrumpelten das HSG-Team und zogen auf 8:12 davon. Bis zum Pausenstand von 10:13 konnten die Hausherren nur noch auf einen Drei-Tore-Abstand verkürzen.

 

In der Pause wurden von Trainer Samuel Wendel ein paar Dinge angesprochen, die die Jungs in der zweiten Halbzeit versuchen sollten umzusetzen. Man merkte der hoch motivierten HSG-Mannschaft samt Trainer an, dass sie dieses Spiel noch lange nicht abgehakt hatten. Es waren dann auch noch nicht einmal drei Minuten in der zweiten Hälfte gespielt und die D1-Jungs hatten den Rückstand schon wettgemacht. Das 13:13 läutete ein ereignisreiches Hin und Her beider Teams ein, wobei der TV Ehingen immer wieder die Nase vorne behielt. Doch die Konstanzer ließen sich nicht abschütteln. Die Abwehr half sich gegenseitig konsequent aus und vorne wurden geduldig die Tore herausgespielt.

 

Als Konstanz dann das erste Mal in dieser Partie beim Stande von 23:22 in Führung ging und dann sogar noch ein Tor zum 24:22 nachlegte, schien diese Partie gekippt und der Sieg greifbar nahe. Nur der Gegner wollte dies nicht hinnehmen und glich wieder zum 24:24 aus. Konstanz holte noch einmal die Führung von 25:24, aber Ehingen überwand die Konstanzer Abwehr erneut zum Stand von 25:25. Es waren noch zwei Minuten zu spielen, aber keiner Mannschaft sollte noch ein weiterer Treffer gelingen, was letztlich auch gut so war! Ein Top-Spiel mit zwei verdienten Siegerteams! Verdiente Punkteteilung am Bodensee.

 

HSG Konstanz: Anton Maier (Tor); Janne Pietrusky (3), Nico Grether (2), Hannes Kind, Lucas Pfemfert (1), Yannek Gabriel (4), Lucas Farias-Veeser (10), Nick Siegner (2), Leonard Maier (2), Josias Luft (1).

 

„Haben alle starkes Selbstvertrauen“: HSG nach Hei...
Schwarzer Tag: Konstanz neben sich, Saarlouis bäre...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.