Head Verein mit Zertifikat

v teams

E-Jugend News

Diskussionsloser Sieg der E1

Diskussionsloser Sieg der E1

Feldspieler lieben es, Torhüter hassen es. Dieses ganz spezielle Geräusch, wenn der Ball, Bruchteile von Sekunden nachdem er die Hand verlassen hat, zwischen Lächerlichkeit und Ruhm, nicht vom Goalie abgewehrt wird oder ignorant an den Pfosten klatscht, sondern leise raschelnd, zärtlich, vom Tornetz umschlungen, mit einem sanften «Plopp» hinter der Linie zu Boden fällt. Und alle Feldspieler der E1 kamen am Samstag mindestens einmal in den Genuss, ihre Aktionen mit diesem Sound gekrönt zu sehen. Radolfzell II, bis dahin noch nie Gegner der E1-Jungs, entpuppte sich als sympathische, sehr junge Mannschaft mit guten Ansätzen, die allerdings nur jeweils in den Anfangsminuten der beiden Hälften in der Lage war, dem Team von Matthias Pagels Paroli zu bieten. Danach setzte sich - sowohl

...
Weiterlesen
Markiert in:

Zweimal eins mehr - E1 siegt weiter

Zweimal eins mehr - E1 siegt weiter

Als die letzte Sekunde dieses Spiels Geschichte war, erinnerte das Aufatmen in der Schänzle-Halle fast ein wenig an die Herzschlag-Finals, die die Erste regelmässig aufs Parkett zu zaubern pflegt. 4:0 gegen den bis dahin ungeschlagenen Vorrunden-Dominator TuS Steisslingen gewonnen und einen blitzsauberen Start in die Bezirksliga hingelegt, Herz, was begehrest du mehr? Nicht mehr, sondern etwas weniger Spannung vielleicht, denn die Pagels-Buben entschieden beide Hälften hauchdünn nur mit jeweils 11:10 zu ihren Gunsten.   Vor allem die Startphase von Hälfte eins zeigte klar, dass das für beide Teams der erste Ernstkampf im Jahr 2014 war. Viele technische Fehler, Jonglage und ein Hauch Orientierungslosigkeit prägten die ersten Minuten im 2 x 3:3 und es waren glücklicherweise die HSG-Jungs, die sich zuerst berappelten

...
Weiterlesen
Markiert in:

E1 - so sehen Sieger aus!

E1 - so sehen Sieger aus!

HSG Konstanz vs. HSG Mimmenhausen Mühlhofen E1 – 4:0 Den einzigen kleinen Nackenschlag des Tages gabs schon vor dem Anwurf: Alle Beobachtungen, die Trainer Pagels eine Woche zuvor beim Spiel des Gegners gegen Radolfzell gemacht hatte, erwiesen sich als Muster ohne Wert. Mimmenhausen/Mühlhofen erschien in der Schänzle-Halle nicht wie in Radolfzell mit lediglich 7 Spielern, sondern deren 13, darunter einem wahren E-Jugend-Hühnen, der wieder einmal bewies, dass alle Statistiken hinsichtlich durchschnittlicher Länge, Gewicht und Schuhgrösse nichts wert sind, wenn man ausgerechnet der grössten Ausnahme von der Regel Auge in Auge gegenüber steht. Unser Team liess das nicht unbeeindruckt und auch der Umstand, dass dieses letzte Match 2013 ein Entscheidungsspiel um den Einzug in die Bezirksliga sein würde, schien auf den Schultern

...
Weiterlesen
Markiert in:

TV Messkirch vs. HSG Konstanz E1 0:4

TV Messkirch vs. HSG Konstanz E1 0:4

Weiter oben auf Lange Anreise, kurzweiliges Spiel, viele glückliche Gesichter, mehrheitlich auf Konstanzer Seite: So lautet das Fazit des letzten Spiels in der Fremde 2013. Die Pagels-Buben hatten in der kalten und den diskreten Charme der 1970er atmenden Stadthalle kleinere Startschwierigkeiten. Messkirch zeigte sich, trotz Platzierung im Tabellenkeller, toll motiviert und nötigte den Konstanzer Jungs ein deutliches Plus an Konzentration und Einsatz ab. Nachdem beides abgerufen wurde, kam die E1 allerdings in keiner Phase des Spiels mehr in Schwierigkeiten. Die Halbzeit im Modus 2x3:3 ging mit 3:13 an die Jungs vom See, Hälfte zwo in diesem sehr fairen Match, mit 4:15 nach Konstanz. Lob von beiden Teams gabs für den Schiedsrichter, der sich viel Zeit nahm, kleinere Fehler zu korrigieren und

...
Weiterlesen
Markiert in:

HSG Konstanz E2 vs. JGS Überlingen/Bodmann 2:2

HSG Konstanz E2 vs. JGS Überlingen/Bodmann 2:2

Erfolgreiche Punktejagd Endlich wieder Punkte, freuten sich die E2-Kids von Trainer Robi Martin. Zwar wurde in der ersten Hälfte der Sieg durch zahlreiche vergebene Torchancen mit 4:6 verschenkt, doch das junge Team machte dieses Ärgernis durch eine konsequentere Gangart in Abwehr und Angriff in der zweiten Hälfte wieder vergessen und gewann mit 8:5 Toren. Mit dem vierten 2:2 Endergebnis haben sich die Jungs und Mädels nun acht Punkte erkämpft und damit im Mittelfeld der Vorrundentabelle festgesetzt. Es spielten: Jule Schuster (2), Fiona Hafner, Anton Maier (T), Basile Lambert (1), Lukas Mühlhofer, Yannek Gabriel (8), Nathan Schilli (1), Joshua Scitnik, Yaris Gabriel.  

Markiert in:

TV Pfullendorf vs. HSG Konstanz E1 0:4

TV Pfullendorf vs. HSG Konstanz E1 0:4

Diesmal mit etwas Mühe aber dennoch souverän bleibt das E1-Team weiter auf Erfolgskurs.Gegen den TV Pfullendorf konnten beide Halbzeiten gewonnen und vier Punkte nach Konstanz entführt werden. Auch wenn nicht alles rund lief, konnten die HSG-Jungs doch einmal mehr beweisen, dass man mit kollektiver Geschlossenheit im entscheidenden Moment richtige Entscheidungen treffen und wichtige Tore machen kann. Es spielten: Robin Jörger (T)), Hannes Späth, Linus Böhm (4), Hannes Kind, Noel Teku, Nils Hoffmann (1), Jannis Pagels, Phillip Storz (1), Vincent Diete (4), Oskar Kühl, Niklas Sauter (11).  

Markiert in:

HSC Radolfzell II vs. HSG Konstanz E2 4:0

HSC Radolfzell II vs. HSG Konstanz E2 4:0

Auf einem guten Weg aber dennoch noch nicht in der Lage über zwei Spielhälften die nötige Konstanz zu zeigen, um Spiele für sich zu entscheiden, befindet sich die E2. Der 3:3-Modus scheint ganz klar die beliebtere Spielart zu sein, denn hier konnte das junge Team durchaus mithalten und musste sich nur mit 10:6 geschlagen geben. Im klassischen Stil muss noch mehr Routine in der Zuordnung gefunden werden, um über erfolgreiche Abwehrarbeit Bälle abzufangen und sich dann entsprechend schnell auf den Weg zum gegnerischen Tor zu machen. Dort dann auch noch reinzutreffen, gelang den E2-Jungs nur drei Mal während man hinten zehn Tore hinnehmen musste. Beide Hälften verloren, doch wieder ein Spiel mehr Erfahrung auf dem Buckel, sind die Jungs super motiviert,

...
Weiterlesen
Markiert in:

TuS Steisslingen vs. HSG Konstanz 3:1

TuS Steisslingen vs. HSG Konstanz 3:1

kleiner Dämpfer für die E1 Bittersüss war der Geschmack dieser ersten Saison-Niederlage. Bitter, weil man das Spiel vor grosser Kulisse mit 1:3 abgeben musste, süss, weil das Rumpf-Team der HSG allen Widrigkeiten zum Trotz eine grossartige, mutige Leistung abrief und dem in Bestbesetzung angetretenen Tabellenführer alles, aber wirklich alles abverlangte.Aus Verletzungsgründen und anderen widrigen Umständen musste das diese Saison sehr stark aufspielende Team von Matthias Pagels in deutlich dezimierter Form antreten und so gings mit nur einem Auswechselspieler in Halbzeit eins. Maximale Spielanteile und volle Verantwortung vom Anpfiff weg für alle, für einige der Jungs aber auch ein Sprung ins eiskalte Wasser. Was sie dort luftschnappend zeigten, war aller Ehren wert, nötigte den fast 25 (!) mitgereisten Konstanzer Zuschauern ein ums

...
Weiterlesen
Markiert in:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.