Head Verein mit Zertifikat

v teams

E-Jugend News

E1-Jugend trägt mit Sieg zum durchweg erfolgreichen Superball-Tag bei

E1-Jugend trägt mit Sieg zum durchweg erfolgreichen Superball-Tag bei

Bezirksklasse:

HSG Konstanz gE1-Jugend - HC Lauchringen 4:0

 

Ganz im Zeichen und in Vorfreude auf den großen Superball fanden sich die Jungen und Mädchen der E1-Jugend schon frühzeitig in der Schänzle-Sporthalle ein. Einige E-Jugend Eltern packten gleich morgens mit an und halfen bei den Vorbereitungen, während das Team von Trainer Robert Grether schon dem eigenen kleinen Superball-Spiel entgegenfieberte und sich motiviert aufwärmte.

 

Mit dem HC Lauchringen kam auch gleich zum Rückrundenstart in der Bezirksklasse ein ernst zu nehmender Gegner in die Schänzle-Sporthalle, der dem HSG-Team einiges abverlangte. Schon vor Anpfiff war reichlich Umtrieb in der Halle und ähnlich geschäftig wie auf den Tribünen und drumherum, sollte es dann auch im Spiel der beiden Kontrahenten ablaufen. Die E1-Jugend ging zügig mit zwei Treffern in Führung, musste sich in der Abwehr aber mächtig reinhängen, um diesen Vorsprung zu halten. Die quirligen Lauchringer schafften es dann auch auf 3:4 zu verkürzen, in der Folge behielten die HSG-Kids aber die Nase vorne. Ein Spaziergang war dies aber nicht, denn die Gäste fanden immer wieder die richtigen Lücken in der Konstanzer Abwehr und plötzlich war ein bereits vorgelegter Vier-Tore-Vorsprung auf 10:9 für Konstanz geschrumpft. Mit enormem Willen und Konzentration gelang es der HSG-Mannschaft aber bis zur Pause doch, einen Halbzeitstand von 13:10 in die Kabine mitzunehmen.

 

Nach dem Seitenwechsel wollten beide Teams den Zuschauern einiges bieten. Ein Kopf an Kopf Rennen brachte tolle Stimmung und auch Spannung in die Halle. Bis zum 6:6 konnte sich kein Team einen Vorteil herausspielen. Erst nach und nach hatten die HSG-Kinder dann ihre eigenen Schwachstellen im Griff und drehten im Angriff richtig auf. Tor um Tor setzten sie sich von Lauchringen ab und diese konnten den schnellen Konstanzer Angriffen nur noch staunend zusehen. Mit 16:8 ging der Sieg der zweiten Hälfte ebenfalls an das Konstanzer Team, das doch einige Zeit brauchte, um die Nervosität dieses aufregenden Superball-Tages in den Griff zu bekommen.

 

HSG Konstanz: Nevio de Rosa (2), Jule Schuster (9), Fridolin Rabe (3), Alina Romer, Nico Grether (4), Lisa Binder, Juri Kutscha, Fiona Hafner (8), Yaris Gabriel (3).

 

Fleißige HSG Konstanz 3 bei Superball gegen Gottma...
Superball 2016: Spitzenspiele und Aufstiegskampf v...

Ähnliche Beiträge

Rothaus

a2r:media

Alexander Heitz

CineStar

Doser

Kempa

Randegger

Schwarz Aussenwerbung

Südstern - Bölle

 

sponsoren aesculap

Böhm Sport Konstanz

club aktiv

Ingun

Playlifesports/Tipico

Spar- und Bauverein Konstanz eG

Stadtwerke Konstanz

Volksbank Konstanz

     

Facebook Twitter Instagram YouTube

Jugendzertifikat

2HBL

HBL Kampagne
HBL Kampagne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.