Head Verein mit Zertifikat

v teams

E-Jugend News

Gemischte E1-Jugend holt sich den Bezirkspokal in Pfullendorf

Gemischte E1-Jugend holt sich den Bezirkspokal in Pfullendorf

3 Spiele, 3 Siege – und das bei großer Hitze beim Bezirksjugendpokalturnier in Pfullendorf.

 

Das E-Jugend Bezirkspokalturnier wurde mit den neuen Jahrgängen im regulären E-Jugend-Spielmodus durchgeführt, bei dem jeweils zwei unterschiedliche Halbzeiten gespielt werden.

 

Im ersten Spiel gegen Mimmenhausen-Mühlhofen erwischten die Jungs und Mädels von Trainer Robert Grether gleich einen guten Start und setzten sich früh uneinholbar mit drei Toren ab. Auch Hälfte zwei eröffneten die HSG-Kids mit einem Schnellstart, der einen komfortablen Vorsprung erbrachte, der dann in Ruhe verwaltet werden konnte. Bei der Hitze in der Halle war eine kluge Kräfteeinteilung ebenso wichtig, wie die regelmäßige Wasserzufuhr, was dem HSG-Team sehr gut gelang.

 

Auch im zweiten Spiel profitierte das gemischte E1-Team davon, dass es mittlerweile gut eingespielt ist und sich mit und ohne Ball gut zu positionieren weiß. Der wieder schnell heraus gespielte Vorsprung wurde ausgebaut und ungefährdet über die Zeit gebracht. Beide Halbzeiten gingen somit an das Team HSG Konstanz und der zweite Sieg war eingetütet. 

 

Im dritten und letzten Spiel traf die Mannschaft von Robert Grether nun auf das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Team der JSG Hegau. Das Endspiel wurde angepfiffen! Die Konstanzer gingen zunächst mit 1:0 in Führung, sahen sich aber einem Gegner gegenüber, der ebenfalls das Finale gewinnen wollte. So ging es in Hälfte eins munter hin und her und die Abwehrreihen neutralisierten sich, so dass kaum Tore fielen. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang der HSG-E1 dann aber durch clevere Kombinationen das 2:0 dem kurz darauf das 3:0 folgte. Der lange Atem hatte sich ausgezahlt, die erste Etappe war geschafft. Die zweite Hälfte gestaltete sich nicht weniger spannend. Wieder legten die Konstanzer vor, Hegau glich aus und dann das selbe noch mal. Das 2:2 stand einige Zeit auf der Anzeigetafel, ehe die Konstanzer einen Zwischenspurt einlegten und sich bis zum 5:2 in Führung warfen. Die Hegauer bäumten sich nochmals auf, die HSG Konstanz ließ aber nichts mehr anbrennen und konnte die zweite Hälfte des Finales mit 7:3 für sich entscheiden. Drei schöne, schweißtreibende Spiele, trotz Hitze immer hellwach – ungeschlagen Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch!

 

HSG Konstanz: Nevio de Rosa, Lisa Binder, Yaris Gabriel, Fiona Hafner, Nico Grether, Jule Schuster, Leonard Röpcke, Franka Grummt, Fridolin Rabe.

 

Cheftrainer Daniel Eblen über Spaß an Unbekümmerth...
HSG Konstanz erweitert Trainerteam um erfolgreiche...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.hsgkonstanz.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Benutzen der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Politik und Datenschutzerklärung zu.